Checkliste

Um Ihnen die Vereinbarung für den Besuch in unserer Praxis zu erleichtern und um Ihnen zu helfen, nichts zu vergessen, was Sie für Ihre Untersuchung/Behandlung benötigen, haben wir für Sie die untenstehende Checkliste zusammengestellt.

Diese Dinge sollten sie mitbringen:

  • Krankenversichertenkarte
  • Sofern sie in ihrem Besitz sind: Vorbefunde wie Röntgenbilder, Arztbriefe, Laborwerte
  • Liste mit regelmäßig eingenommenen Medikamenten
  • Bargeld für die gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtabgaben ("Praxisgebühr")
  • evtl. Überweisung

  • Machen sie sich Gedanken oder Notizen zu den folgenden sich stellenden Fragen:

  • Welche Beschwerden habe ich?
  • Wie lange bestehen die Beschwerden bereits? Haben sie sich verschlimmert?
  • Was habe ich dagegen bisher unternommen? War ich schon bei einem anderen Arzt? Wenn ja, warum habe    ich den Arzt gewechselt?
  • Hatte ich in der Vergangenheit Operationen, Kinikaufenthalte oder schwerwiegende Erkrankungen, die von    Bedeutung sein könnten?
  • Welche Medikamente nehme ich regelmäßig ein (am besten Namen aufschreiben)? Sind dabei    Unverträglichkeiten aufgetreten? Benutze ich auch Naturmedizin?
  • Während des ärztlichen Gespräches und danach sollten ihnen die folgenden Punkte klar werden, sonst fragen sie noch einmal nach:

  • Welches Ergebnis ist durch die Behandlung zu erwarten?
  • Mit welchen Risiken und Komplikationen muss ich eventuell rechnen?
  • Wie lange wird die Behandlung voraussichtlich dauern?
  • Wie muß ich das oder die verordneten Medikamente einnehmen? Mit welchen Nebenwirkungen muss ich    eventuell rechnen? Darf ich das Medikament bei Unverträglichkeiten eigenmächtig absetzen?
  • Darf ich während der Behandlung meinen normalen Lebensgewohnheiten nachgehen (z.B. alles essen und    trinken, Sport treiben, arbeiten gehen etc.) oder muß ich auf irgendwelche Dinge verzichten?